Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Inspektion der Nistkästen

geschrieben von Gernot Riemer
 
Auch im Herbst heißt es:  "Alle Jahre wieder"!

 

Die diesjährige Inspektion der im letzten Jahr angebrachten Nistkästen
 
 
 
Nach dem erfolgreichen Halloween können wir über eine weitere gelungene Aktion vom 12.11.2022 berichten:
 
12 Interessierte waren dem Aufruf gefolgt und zogen gemeinsam mit Leiter und Werkzeug von Nistkasten zu Nistkasten. Besonders erfreulich war die Teilnahme von Sophie, Erik, Cosmo und Remus, die - durch die Erwachsenen abgesichert - abwechselnd die Nistkästen zur Säuberung und Begutachtung ausräumten.
P2640333 P2640432

 

P2640439 P2640441

 

 
Die zusammengefassten Ergebnisse:
 
-  23 Nistkästen wurden in 2,5 Stunden kontrolliert, gesäubert und der vorgefundene Zustand protokolliert.
 
-  In 17 Nistkästen wurden eindeutig Aktivitäten der gefiederten Freunde festgestellt. 
 
Alle Einzelergebnisse können  hier  eingesehen werden.
 
-  Naturgemäß wurden in einigen wenigen auch tote Küken oder nicht ausgebrütete Eier vorgefunden; ebenso wie auch abgebrochener Nestbau festgestellt wurde. Die dominierenden Blau- und Kohlmeisen sind eben auch bevorzugte Beutetiere für Greifvögel oder Marder. Um so wichtiger, dass sie in den Nistkästen geschützt werden!
 
Allen Teilnehmern sei gedankt;  besonders denen, die sich auch bereit erklärten, Einschübe für das neue Insektenhotel zu bestücken.

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Sa, 12. November 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen