Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Satzkorner Radler für eine Anbindung an die Verkehrsdrehscheibe Marquardt

 

geschrieben von Siegmar Schmidt

 

 

 

Der 22.04.2022 war für uns Radler ein besonderer Tag:

 

 

6 Radler trafen sich zunächst gegen 16 Uhr, um uns über eine Strecke von ca. 25 km über Grube-Golm-Marquardt warm zu radeln.

 

WQPS5155

 

Pünktlich um 18 Uhr haben wir uns mit insgesamt fast 25 Satzkorner Bürgern zur Diskussion mit dem Baubeigeordneten, Herrn Bernd Rubelt, auf dem Bahnhof Marquardt getroffen. Dieser Bahnhof soll zur Verkehrsdrehscheibe mit Parkplätzen für 100 PKW und 20 Fahrrädern sowie Haltemöglichkeiten für 3 Busse ausgebaut werden.

 

PLKU8453 Plan

 

Mit der Fahrplanumstellung der Bahn auf den DB-Winterfahrplan am 11.12.2022 könnte dann auch eine Direktverbindung nach Berlin-Gesundbrunnen möglich sein. Es stehen Investitionsmittel von über 2 Millionen Euro zur Verfügung.

 

Natürlich hielten sich die Bürger auch nicht mit Kritik und Hinweisen zurück:

 

So ist ein barrierefreies Erreichen des anderen Bahnsteigs und ein behindertengerechtes Einsteigen (noch) gar nicht geplant.

 

YCXH3952 Petition

 

Der Satzkorner Ortsvorsteher, Dieter Spira, überreichte eine auch von unserem Verein unterschriebene Petition,  mit der dringend der Lückenschluss von gerade einmal 1.000 Meter Radfahrweg über die für Radfahrer und Fußgänger hochgefährliche Satzkorner Bergstraße angemahnt wurde.

 

QMUV5431 CHBJ0430

 

Gerade diese letzte Anregung wurde durch zahlreiche Plakate durch uns Satzkorner Radler untermauert.

Für den 11.12.2022 -dem geplanten Ende der Bautätigkeit zur Verkehrsdrehscheibe- ist ein erneutes Treffen in Marquardt angekündigt worden.

 


 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Fr, 22. April 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen